Reisetipps für Perth: Restaurants, Bars, Tiererlebnisse und mehr

Wir stehen mitten in einer Grossstadt. Sind umgeben von zwei Millionen Mitmenschen. Und doch befinden wir uns «ab vom Schuss», wie es umgangssprachlich heisst. Denn wir spazieren durch die abgelegenste Stadt der Welt, durch Perth. Westaustralien, das einen Drittel der Landfläche Australiens ausmacht, wird von 2.6 Millionen Einwohnern besiedelt, davon leben zwei Millionen in Perth. Und doch geht es hier gemächlich zu und her. Denn obwohl eine Metropole, ist die Stadt keineswegs dicht besiedelt. Als Vergleich: In Los Angeles leben auf derselben Fläche doppelt so viele Menschen. Aber zurück zur Abgeschiedenheit der Stadt – weshalb betiteln wir diese als die abgelegenste Stadt der Welt? Nun, die nächstgelegene Stadt von Perth ist Adelaide. Und diese befindet sich im Süden Australiens, rund 2’600 Autokilometer oder 28 Fahrstunden weit entfernt. Das entspricht in etwa 30 Mal der Distanz Basel – Zürich.
Und doch bietet die Stadt und ihre Umgebung alles, was man sich von einem Australienaufenthalt erhofft – von Koala-Bären über Kängurus bis zu weissen Sandstränden und sonnenverwöhnten Weinbaugebieten – und ist gleichzeitig entspannter als die Ostküste Australiens. Hier ein Mini-Guide über Sehenswertes in und um Perth.

Flugtipp Singapore Airlines bietet eine ideale Verbindung von Zürich via Singapur nach Perth. Bei einer solch langen Flugreise empfehlen wir ein Upgrade in die Premium Economy oder gar die Business Class. Beide Klassen testeten wir kürzlich – hier unser Fazit:

Im Test: Singapore Airlines – die neue Premium Economy

Im Test: Die neue Business Class von Singapore Airlines

1 | Rottnest Island & die Quokkas

Die Quokkas, auch Kurzschwanzkängurus genannt, sind etwas vom niedlichsten, das Australien zu bieten hat. Und sie sind der massgebliche Grund Rottnest Island zu besuchen. Das ideale Transportmittel auf der Insel ist ein Fahrrad, das beim Fähranbieter Rottnest Express gemietet werden kann. Die Quokkas leben frei auf der Insel, dürfen fotografiert werden – Selfies mit Quokkas sind der grosse Renner – sollten jedoch nicht angefasst und nicht gefüttert werden. Ja, es gibt gar einen Quokka-Selfie-Guide (siehe hier: Quokka Selfie Guide).

Reisetipp Rottnest Express bringt Besucher auf die Insel und verleiht Fahrräder, rottnestexpress.com.au

2 | State Building

Das ehemalige Regierungsgebäude im Zentrum der Stadt zählt als Leuchtturmprojekt für nachhaltige Architektur bezüglich Umbau und Umnutzung von historischen Gebäuden. Der Amtsschimmel musste neuen Konzepten, schicken Cafés, hippen Restaurants und kleinen Shops, weichen. Wer städtische Boutiquehotels mag und über das nötige Kleingeld verfügt, dem sei empfohlen im «Como The Treasury» zu übernachten. Hier hebt sich speziell das Hotelrestaurant «Wildflower» hervor: Der Chef Jed Gerrard zelebriert die saisonalen Gerichte der Aborigines, deren Jahr nicht vier, sondern sechs Saisons zählt. Weniger exotisch dafür entspannt und fein isst es sich in der «Petition Kitchen». Das junge Restaurant setzt auf gesunde, leichte Küche – das Motto lautet «sharing». Ehrlicherweise ist hinzuzufügen, dass das Restaurant von seinem Konzept her genauso in New York, Berlin oder Bangkok stehen könnte.

Reisetipp Übernachten im Como The Treasury, comohotels.com . Essen in the petition kitchen, petitionperth.com

3 | Caversham Wildlife Park

Während wir oben die Quokkas als die vielleicht niedlichsten Tierchen Australiens bezeichneten, verliebten wir uns genauso in die Wombats. Diesen begegneten wir im Caversham Wildife Park, der dutzende weitere Tiere, die man nur in Australien antrifft, beherbergt. Hier darf man ins Känguru-Gehege rein, Koala-Bären streicheln oder den Tasmanischen Teufel aus der Nähe betrachten.

Reisetipp Einen Ausflug zum Caversham Wildlife Park unternehmen, cavershamwildlife.com.au.

4 | City Beach & Odyssea

«Wir haben hier die schönsten Sonnenuntergänge der Welt», sagt Fabio Hupfer und das Klima mit seinen 300 Sonnentagen sei unschlagbar. Für den Schweizer Auswanderer, der das schickste Strandrestaurant von Perth sein eigen nennt, ist klar: «Hier werde ich bleiben.» Wir müssen zugeben, das Bild ist kitschig: Während im Hintergrund die Sonne dramatisch untergeht, reiten gut ein Dutzend Surfer über die Wellenkämme hinter dem weissen Sandstrand. Wir, etwas weniger sportlich, kosten uns durch die handgebackenen Köstlichkeiten des Odyssea – ja, Pâttiserie können sie hier – und geniessen die kühle Meeresbrise. Hier im Odyssea werden hauptsächlich Westaustralische Produkte verkocht und alles im Restaurant selbst hergestellt.

Reisetipp Das Odyssea ist DER Tipp für ein romantisches Abendessen am Strand oder für einen gemütlichen Lunch bei einem Tagesausflug. odysseacitybeach.com.au

5 | Fremantle

«Freo» nennen die Einheimischen das Hafenstädtchen Fremantle, das als eigenständiges Städtchen rüberkommt, eigentlich aber zu Perth gehört. Hierhin verschlägt es die Einheimischen am Wochenende: zu den Märkten, in die Cafés, die Bars und Restaurants. Unser Geheimtipp im quirligen Städtchen ist die Brauerei Little Creatures – hier wird würziges Bier in einer riesigen Industriehalle ausgeschenkt. Und wer möchte, darf nachts eine Erfahrung der besonderen Art machen: in einem Gefängnis übernachten. Die hiesige Jugendherberge befindet sich im historischen zum UNESCO-Welterbe gehörenden Gefängnis, übernachtet wird in den Zellen. Und last but not least: Im Gino’s in Freo gibt’s den wohl besten Kaffee von Perth (und in Perth gibt’s generell fast überall guten Kaffee.)

Reisetipps Fremantle mit einem kundigen Guide zu Fuss kennenlernen, twofeet.com.au. Ein würziges Bier kippen, littlecreatures.com.au. Jugendherberge mal anders – in Fremantle im Gefängnis übernachten, www.yha.com.au. Einen Kaffee im Gino’s trinken, ginoscafe.com.au.

Hoteltipp Perth

Wir logierten im Westin in Perth. Das neue Hotel im Stadtzentrum verfügt über stilvolle Zimmer, ein gut ausgestattetes Gym, einen Pool mit Sicht über die Stadt und eine lebhafte Lobby-Lounge mit Bar. Die Lage ist ideal – ein guter Ausgangsort um Perth zu erkunden. Ausserdem gibt’s morgens ein sensationelles Frühstücksbuffet im historischen Teil des Gebäudes.
Hoteltipp Das neue Westin in Perth, westinperth.com.