1 | Sushi Shop

Wenn es draussen wärmer wird, gibt es manchmal einfach so viel besseres zu tun, als zu kochen – insbesondere wenn es um Sushi geht, da überlasse ich die Zubereitung lieber den Profis. Umso mehr hat es mich gefreut, dass die französische Shushi-Kette Sushi Shop jetzt auch in Zürich ihre feinen Kreationen ausliefert. Die Qualität des Fisches ist fantastisch und auch die Preis-Leistung stimmt. Zudem arbeitet Sushi Shop immer wieder mit Sterneköchen zusammen, die ihre besonderen Kreationen exklusiv und für eine limtierte Zeit in den Shops anbieten. Mmmmh!
Sushi Shop, Uraniastrasse 40, 8001 Zürich

2 | Selfnation Jeans

Ich glaube, dass die meisten Menschen nicht sonderlich gerne auf die Suche nach einer neuen Hose gehen. Das geht mir eigentlich meistens so. Deshalb kommt jetzt Selfnation ins Spiel. Das Label hat es sich zur Aufgabe gemacht für jeden und jede die perfekte, massgeschneiderte Hose herzustellen. Zusätzlich zu wunderbaren Jeans gibt es jetzt auf den Sommer hin auch Chinos in tollen Materialen und Farben. Die Suche nach der perfekten Hose hat nun also endlich ein Ende!
Selfnation.ch

3 | Curaprox

Zahnpasta muss nicht immer nur nach Minze oder Menthol schmecken. Das wird ja mit der Zeit langweilig. Genau das hat sich das Schweizer Zahnpflegeunternehmen Curaprox gedacht und lanciert nun im Mai sechs verschiedene Zahnpasten, damit man ganz individuell, ganz nach Stimmung in den Tag starten kann. Bergamotte und Grapefruit machen gute Laune, Pfirsich, Aprikose und Grüner Tee sorgen für eine kühle Brise im Mund und die besondere Challenge bietet Wachholder mti Gin Tonic Abgang. So macht Zähneputzen definitiv Spass und weiss werden die Beisserchen dazu auch noch. Mein Favorit: Die Daydreamer Zahnpasta mit Süssholz!
Ab Mai in Apotheken und Drogerien erhältlich.

4 | GHD Reiseföhn

Wenn ich meine Haare nicht föhnen kann, dann sehe ich eigentlich immer aus, als hätte ich ein Vogelnest auf dem Kopf. Leider ist es beim Verreisen dann ganz oft so, dass es keinen guten Föhn gibt und ich mit den buschigen Konsequenzen leben muss. Doch endlich habe ich einen Reiseföhn gefunden, der zwar klein ist aber richtig viel Kraft hat. Das Trocknen meiner langen und eher dicken Haare dauert durch die variablen Geschwindigkeits- und Temperaturstufen nicht länger als mit meinem gewöhnlichen Föhn und das Haar ist danach so schön glänzend, wie ich es mag. Der Stecker passt für die meisten Steckdosen und lässt sich für viele Länder direkt anpassen und arbeitet mit Dual-Spannung. Ausserdem kommt der Reiseföhn in einem handlichen Köfferchen.
GHD Saharan Gold Reisehaartrockner, CHF 79.-

5 | Make Up Eraser

Ebenfalls perfekt für die Reise: Dieses wiederverwendbare Abschminktuch. Das Tuch einfach mit Wasser durchnässen und damit sanft das Make-Up entfernen. Klingt wie Magie – ist es irgendwie auch, denn der Make-Up Eraser entfernt sogar wasserfeste Mascara! Danach das Handtuch einfach mit etwas (hautfreundlicher) Seife ausspülen und alle zwei Wochen in mit der Wäsche waschen.
Bei Sephora, CHF 25.-

6 | Björn Axén Body Line

Björn Axén is eigentlich bekannt für seine tollen Haarprdukte, die sogar der schwedischen Königsfamilie schöne Mähnen zaubern. Jetzt setzt der Schwede aber zusätzlich auf Körperpflege und lanciert mit der Organic Body Line Duschgel, Body-Scrub, Crème, Lotion und Körperöl. Alle samt bestehen aus natürlichen Inhaltsstoffen die streng nach den schwedischen Apothekerrichtlnien hergestellt wurden. Die Linie besteht aus den zwei Duftrichtungen Bergamotte und Vanille und frischer Orange. Erstere ist besonders für trockene Haut super angenehm, während Orange besonders bei Männern super ankommt und regelrecht schon beim Duschen für einen Energiekick sorgt.
Erhältlich bei Jelmoli ab CHF 24.-

7 | L.A. Vibes bei Globus

Bei Globus dreht sich momentan alles rund um das Thema LA! Die sommerlichen Los Angeles Vibes machen richtig Lust auf Sommer. Ob im fliessenden Sommerkleid mit Blumenprint, silbernem Windbreaker, bunten Badelatschen oder Wohnaccessoires, die an die heisse Wüste Kaliforniens erinnern… der Sommer wird auf jeden Fall kalllen und Spass machen! Auch in der Gourmet Abteilung liegt der Fokus ganz auf einer gesunden und leichten Ernährung, genau wie es in der Stadt der Engel eben angesagt ist!

8 | Blacktap Genf

Seitdem ich für eine Weile in New York gelebt habe, wollte ich zu Blacktap einen ihrer saftigen Burger essen und einen bunten Crazy Shake trinken gehen. Jedoch habe ich es irgendwie einfach nie geschafft. Jetzt bin ich diesem Wunsch endlich wieder etwas näher, da das Restaurant nun eine Filiale in Genf eröffnet hat. Bis ich es dahin schaffe, werde ich mich weiterhin auf ihrem Instagram-Profil versuchen sattzusehen.
Blacktap, Cours de Rive 6, 1204 Genf

9 | La Mer Cool Gel Cream

Ein neues Mitglied in der La Mer Familie der Feuchtigkeitsspendenden Crèmes ist diese wunderbare leichte und kühlende Cool Gel Cream. Wenn man sie aufgetragen hat, fühlt sich die Haut weich, erfrischt und intensiv gepflegt an. Die Hauttemperatur wird dazu gesenkt und Irritationen und Rötungen verschwinden. Die perfekte Crème für heisse Tage.
La Mer Cool Gel Cream bei Jelmoli und Globus, ab CHF 95.-

10 | Chilly’s Bottle

Weil ich immer wahnsinnig viel Trinke, muss ich immer eine Flasche mit mir dabei haben. Am liebsten trinke ich dabei entweder warmen Tee oder eiskaltes Wasser. Da kam mir diese Chilly Bottle, die jetzt plötzlich irgendwie alle mit sich herumtragen, wie gelegen. Die leichte Flasche hält heisse Getränke 12 Stunden lang warm (Das tut sie wirklich, habe meinen Tee mal zu Hause vergessen und Abends war er immer noch heiss!) und ganze 24 Stunden lang kalt. Ausserdem gibt es die Flaschen in verschiedenen Grössen und Farben. Ohne sie gehe ich nicht mehr aus dem Haus!
Chilly’s Bottles erhältlich unter anderem bei Coop.