Persönlich kommen einem die Ferien ja immer sehr schnell, sehr weit weg vor. Doch die Haut vergisst nicht so schnell! Vor allem nach den Sommerferien, wenn Sonne, Salz- oder Chlorwasser ihr arg zugesetzt haben. Aber auch wenn man lange Strecken geflogen ist, quittiert das unsere Haut oft mit einem fiesen Spannen. In beiden Fällen muss Feuchtigkeit her – und zwar in einer satten Ladung! Denn Feuchtigkeit ist die Grundlage für eine schöne und gesunde Haut. In diesem Zusammenhang fällt natürlich auch der Begriff «Hyaluronsäure». Wer sich ein bisschen für Beauty-Themen interessiert, weiss, dass die Säure in Anti-Agingprodukten eine entscheidende Rolle spielt, da sie die Haut intensiv mit Feuchtigkeit versorgt und dadurch Falten vermindert.

Für GlobeSession teste ich im BABOR Institut Zürich das neue «Hydro Treatment», eine spezielle Hyaluron-Intensivbehandlung zum Ausgleich von Feuchtigkeitsmangel für eine pralle, sichtbar geglättete Haut.
Bevor wir mit der Behandlung anfangen, führt die Kosmetikerin eine Hautanalyse mit einer hochauflösender Kamera mit 80-fachem Zoom durch. Auf diese Weise kann die Tiefe meiner Falten, die Beschaffenheit meiner Pigmentflecken aber auch Grösse und Anzahl Poren bestimmt werden. Die Analyse hilft, Schwachpunkte unserer Haut zu erkennen und somit gezielter zu behandeln.

Feuchtigkeit, Feuchtigkeit, Feuchtigkeit!

Nach der Hautanalyse steht zunächst mal eine Tiefenreinigung an, damit die Haut die darauffolgenden Pflegeprodukte überhaupt aufnehmen kann. Ich spüre ein leichtes Kribbeln und einen Wärmeeffekt auf meiner Haut. Das liegt daran, dass der aufgetragene Cleanser tiefsitzende Verunreinigungen löst, ausserdem enthält er Bioflavonide aus Aloe Vera und Brokkoli-Extrakt, die eine Anti-Pollution Wirkung haben. Wie auch immer – es fühlt sich sehr angenehm an!
Bevor die Kosmetikern, Gabi Freiheit, ein hauterneuerndes Fruchtsäure-Peeling Gel aufträgt, werde ich noch mit einer Durchblutungsmaske verwöhnt. Das Peeling sorgt dafür, dass abgestorbene Hautzellen gelöst werden, ausserdem halten darin enthaltende Antioxidianten die bösen «Freien Radikale» auf.
Es folgen noch einige weitere Schritte mit speziellen Hyaluron-Produkten, die alle dafür sorgen sollen, dass sich meine strapazierte Haut praller und glatter anfühlen soll. Nachdem zum Schluss die Collagen Booster Cream aufgetragen wird, darf ich endlich das Resultat betrachten. Beim Berühren fühlt sich meine Haut kühl und ja, feucht an! Das Spannen ist weg und auch die sensible Augenpartie erscheint glatter.
Das «Feuchtigkeits»-Gefühl hält übrigens, wie versprochen einige Tage an. Von dem her denke, ich dass sich die Hyaluron-Behandlung auch präventiv vor einer langen Flugreise sicherlich lohnt. Mein Fazit: Sehr zufrieden!

Hautanalyse à 50 Franken (ca. 30 Minuten), Hydro Treatment à 175 Franken (ca. 75 Minuten)
Behandlung möglich bei: babor-zuerich.ch