Die Spatz-Tasche: Erinnerungen, verpackt in einer Tasche

Kürzlich fiel mir die Tasche einer Freundin auf. Das Logo kam mir bekannt vor, der Stoff auch. Ein Tasche ohne Schnick-Schnack, solid und unprätentiös. «Das ist eine Spatz-Tasche», so die Antwort auf meine Frage nach dem Modell, «aus dem gleichen Stoff wie ein Pfadi-Zelt, weisst du was ich meine?». Und ob! Wahrscheinlich hat schon jedes Kind, das in der Schweiz aufgewachsen ist, in einem Spatz-Zelt übernachtet. Denn wenn im Sommerlager mit der Schule oder der Pfadi campiert wird, kommen die «Spatz-Zelte» des gleichnamigen Zürcher Traditionsunternehmen zum Einsatz. Und das seit gut 80 Jahren: Die Firma wurde 1935 von Hans Behrmann in Zürich gegründet – nachdem dieser, ein eingefleischter Pfädeler, schon seit einigen Jahren am perfekten Zelt getüftelt hatte.

Eine Traditionsmarke im Sinkflug

Nach zahlreichen Jahren des Erfolgs, ging es vor einigen Jahren bergab mit dem Unternehmen, bis 2016 sogar der Konkurs über Spatz eröffnet wurde. Doch zum Glück taten sich einige motivierte Spatz-Fans zusammen und gründeten kurz darauf die «Spatz Zelte & Reparaturen AG». Der Sinkflug wurde jäh gestoppt und der Spatz konnte weiterfliegen. Unterstützt wurde die Rettungsaktion von der Segelklinik in Wädenswil und Transa Backpacking.

Der Spatz fliegt wieder

Die Marke wurde also gerettet und bietet nun neuerdings auch eigene Freizeittaschen an – selbstverständlich wie die Zelte aus hochwertiger Baumwolle, statt billiger Synthetik und hergestellt in der Schweiz. Die Auswahl ist übersichtlich: Es gibt sie in zwei Grössen (S und M) und in den Farben grün, königsblau und bordeauxrot. Ich habe mir ein grosse Bordeauxrote ausgesucht und bin begeistert. Ob zum Schwimmen, ins Yoga oder wenn ich mit den Kids unterwegs bin, der Spatz muss mit. Auf Reisen ist sie praktisch, weil man sie als separate Schuhtasche gebrauchen kann und dann vor Ort eine gute Tasche für Ausflüge dabei hat, ausserdem ist sie leicht und hat in jedem Koffer platz.

Falls Du also noch auf der Such nach einem guten Weihnachtsgeschenk für jemanden bist, der gerne reist, hier kann man die Spatz-Tasche bestellen:

spatz@spatz.ch, die kleine kostest 60 , die grosse 70 Franken – fair enough!

Infos: www.spatz.ch