1 | Samt-Möbel

Wenn draussen die Blätter fallen, soll es drinnen besonders kuschelig werden. Wer nicht mit verschlossenen Augen durch die Welt geht, wird es schon lange bemerkt haben: Samtstoffe haben sich wieder in den Läden eingeschlichen – zum Glück! Denn kaum ein anderes Textil bringt so viel edle Wärme ins Wohnzimmer. Egal, ob als Sessel, Kissen oder sogar Vorhang – ich würde momentan am liebsten meine ganze Wohnung mit smaragdgrünem Samt tapezieren.
Sessel und Hocker von WestwingNow ab 329.- Fr. / Kissenbezüge von H&M Home für 12.95 Fr.

2 | Duftkerze von Jo Malone London

Wenn jemand den Duft des Herbstes einfangen kann, dann das britische Dufthaus Jo Malone London. Rund um den sagenumwobenen Sherwood Forrest präsentieren sich die neuen English Oak Düfte. Einerseits gemischt mit grüner Haselnuss, für die, die es herb mögen, andererseits mit Roter Johannisbeere, für den fruchtigen Touch. Am besten gefallen mir die Düfte übrigens gemischt. Jo Malone London ist bekannt dafür, dass man alle Colognes übereinander tragen kann, so entstehen einzigartige Kreationen und man duftet nicht so 0815. Den blumigeren Duft gibt es auch als Duftkerze, die sich ganz wunderbar mit den Samt-Mobiliar ergänzt und ein perfekt wohliges Ambiente schafft.
Duftkerze English Oak & Redcurrant ab 82.- Fr. bei Globus und Jelmoli

3 | Victorinox Travel

Dass es von Victorinox tolle Taschenmesser gibt, wissen wir mitttlerweile. Dass das Schweizer Traditionsunternehmen aber auch fantastische Koffer, Taschen und Rucksäcke herstellt, müsste sich noch etablieren. Leichtes Handgepäck, bei dem man wirklich den ganzen vorgegebenen Platz optimal nutzen kann und der hübsche Rucksack aus der Victoria Kollektion gehören zu meinen Favoriten.
Lexicon Frequent Flyer Hardside Carry-On bei Victorinox für 415.- Fr.
Harmony 2-in1 Laptop Rucksack bei Victorinox für 210.- Fr.

4 | Neue Frisur bei Cut&Color

Typisch Frau! Kaum ändert sich irgendwas – sei es der Job, eine neue Wohnung, oder doch einfach nur die Jahreszeit – es muss ein neuer Haarschnitt her. Im Zürcher Oberdorf hat vor kurzem eine neue Filiale von Cut&Color in neuem Design eröffnet. Der grosse und moderne Salon hat das Konzept, dass jeder am Schluss seine neue Frisur selber föhnt und stylt. Dafür stehen die Profis mit helfender Hand und Worten zur Seite und an der „Styling Bar“ kann man sich richtig austoben und alle Produkte ausprobieren, die man schon immer testen wollte. Dafür kostet der Haarschnitt gerade mal 49 Franken, auch für Männer.
Cut&Color, Oberdorfstrasse 11, 8001 Zürich

5 | Bi-Oil

Ich habe schon so viel on diesem ominösen Bi-Oil gelesen. Laut Fernsehwerbung kann das Öl eigentlich alles, was ich mir von einer Feuchtigkeitspflege wünsche: Narben heilen, die Haut mit Feuchtigkeit versorgen und das Hautbild glätten. Und auch hier wurde ich positiv überrascht. Als jemand mit wahnsinnig trockener Haut, die aber auch empfindlich ist, bin ich heikel. Bi-Oil hat nun nach 2 Monaten regelmässiger Anwendung meine Beine wirklich ebenmässiger gemacht, auch habe ich weniger Probleme mit schuppender Haut – vor allem jetzt, wenn es kälter wird. Ausserdem klebt das Öl nicht, duftet ganz zart und zieht super schnell ein.
Bi-Oil u.a. bei Manor für 16.90 Fr.

6 | Levi’s Trucker Jacket

In der Übergangsphase zwischen Sommer und Winter ist eine richtige Jeansjacke Gold wert. Umso stylischer wird das, wenn Levi’s das 50-jährige Bestehen seiner Trucker Jacket feiert und Snoop Dogg, Solange oder Chance The Rapper ins Boot holt. Die Type III Trucker Jacket mit Felleinsatz ist in den letzten 50 Jahren zu dem Klassiker schlechthin unter den Jeansjacken avanciert und so kann man mit dieser so gar nichts falsch machen.
Type 3 Trucker Jacket u.a. bei Zalando ab 130.- Fr.

7 | L’Occitane Karité Körpercrème

Wie bereits erwähnt: Ich habe wirklich sehr trockene und emfpindliche Haut und bin immer wieder froh um Lotionen und Crèmes, die dem entgegenwirken. Da bei der kalten Jahreszeit viele Leute mit diesen Problemchen zu kämpfen haben, folgt hier eine weitere fantastische Crème, die ich entdeckt habe: Entweder als ultraleichte Körpercrème, die super schnell einzieht oder als dickere ultra reichhaltige Crème, für die Extremfälle (wie mich). Die biologische Karitébutter pflegt und hinterlässt ein entspanntes Hautgefühl. Ausserdem ist der zarte Duft unschlagbar.
Karité Ultra-Leichte Körpercrème bei L’Occitane für 45.- Fr.
Karité Ultra Richer Körpercrème bei L’Occitane für 50.- Fr.

8 | Kochen mit Nadia Damaso

Unglaublich, aber Nadia Damaso ist gerade mal 21 Jahre jung und brachte kürzlich bereits ihr zweites Kochbuch heraus, das jetzt schon auf der Bestseller Liste steht. Und das zurecht. Auf einer Reise quer durch Asien und Südamerika holte sich die Bündnerin die Inspirationen für „Eat Better Not Less – Around The World“. Ein wunderschönes Kochbuch ist dabei entstanden, in dem man Nadia auf ihrer Reise begleiten und das ganze auch noch kulinarisch nachfühlen kann. Die Burger aus schwarzen Bohnen und Samen-Cracker wurden in meiner Küche schon nachgekocht und haben bei den Gästen grossen Anklang gefunden. Ein perfektes Geschenk für alle Geniesser oder zum einfach selber behalten.
Eat Better Not Less – Around The World u.a. bei Weltbild für 29.50 Fr.

9 | Lush Sleepy Cream

Die Wetterumstellung, die eisigen Morgenstunden und sonnigen Nachmittage führen bei vielen zu unruhigen Nächten. Neulich habe ich in einem Artikel von dieser Crème gelesen, die doch tatsächlich beim Einschlafen helfen und für eine entspannte Nachtruhe sorgen soll. Das musste ich einfach probieren. Und tatsächlich. Ich habe mir die lilafarbene Körpercrème nun immer wieder vor dem unter-die-Decke-kriechen auf Décolleté und Hände aufgetragen und bin jedesmal viel schneller eingeschlafen als sonst. Wie bei allen Lush-Produkten ist auch bei diesem der Duft sehr intensiv und für mich eher gewöhnungsbedürftig. Lavendelblüten und Tonka-Absolue wirken zwar beruhigend, doch sind sehr stark. Also unbedingt erst im Laden ausprobieren, ob man den Duft auch mag. Zum positiven Schlafeffekt, pflegt Sleepy übrigens die Haut ganz wunderbar.
Sleepy Körpercrème bei Lush für 38.- Fr. (215g)

10 | Odlo Merino Kollektion

Viel schöner als bei brennender Hitze draussen Sport zu machen, ist es doch die sonnigen Herbsttage für die Fitness zu nutzen. Bei kühleren Temperaturen macht das in der neuen Kollektion mit Merinowolle von Odlo Spass. Die leichten Langarm-Shirts und Leggins aus 100 Prozent Merinowolle sind so angenehm und bequem, dass sie sich wirklich für jede outdoor Aktivität eignen. Das ultrdünne Garn macht die Kleider zudem auch noch wahnsinnig leicht, die natürliche Faser hemmt Gerüche und die Temperatur wird optimal reguliert. Das nenne ich eine intelligente Ausrüstung!
Merino Kollektion bei Odlo ab 85.- Fr.