Text Martin Hoch, Bild Montafon Tourismus*
Weshalb soll man hierherkommen, was zeichnet das Montafon aus? Was überhaupt ist das Montafon?

Nein, Montafon bezeichnet kein Dorf oder eine Stadt. Das Montafon ist ein knapp 40 Kilometer langes Tal in Vorarlberg (Österreich). Es ist von hügligen Anhöhen, wie dem Bartholomäberg, aber vor allem von hohen, kantigen Bergen umgeben. Der höchste Gipfel unter ihnen ist der 3312 m ü.M. gelegene Piz Buin. Den bestieg 1946 der Chemiestudent Franz Greitner. Auf dem Gipfel angekommen war er der Sonne schutzlos ausgeliefert. Den Rest der Geschichte kennen die meisten: Franz Greitner kehrte vom Gipfel zurück und erfand wenige Jahre später mit der “PIZ BUIN Gletschercreme”, eine der ersten Sonnencremes der Welt.

Wer aber nicht wie Franz Greitner gleich den Piz Buin besteigen möchte, auch für den hat das Montafon viele Winteraktivitäten zu bieten.


Montafon

1 | Skifahren im Montafon

Im Montafon gibt es 5 Skigebiete, 60 Liftanlagen und insgesamt 218 Kilometer Pisten. Damit ist Skispass für die ganze Familie, für Anfänger wie auch für ambitionierte Wintersportler, garantiert.

Wer etwas Spezielles sucht, findet auch dies. Zu erwähnen sind vor allem diese drei Ski-Erlebnisse: Die Montafon Totale, der Freeride Abenteuertag und die Madrisa Rundtour.

Informationen: Skifahren im Montafon

Wer etwas Spezielles sucht, findet dies.

2 | Die Montafon Totale

Ski Alpin für Frühaufsteher. Um sieben Uhr morgens geht’s los auf die Gipfel. Bevor die Lifte für die Massen geöffnet sind, darf man bereits über die jungfräulichen Pisten cruisen. Wenn die ersten regulären Skigäste schliesslich im Skigebiet eintreffen, sitzt man bereits im Kapellrestaurant und verspeist ein wohlverdientes Bergfrühstück.

Informationen: Montafon Totale

Über jungfräulichen Pisten cruisen.

3 | Der Freeride Abenteuertag

Die Gegend um Montafon gilt in der Freeride-Szene als Hotspot. Erhalte einen Tag lang einen Einblick in das Vergnügen abseits der Pisten und verbringe den Tag mit ortskundigen Guides, die einem die schönsten Hänge zeigen.

Informationen: Freeride Abenteuertag

Das Vergnügen abseits der Pisten.

4 | Madrisa Rundtour

Einmal Schweiz und zurück, abseits jeglicher Hektik und weit weg von der Zivilisation – das ist die Madrisa Rundtour. Auf diese technisch leichte Ski-Tagestour werden sie abwechslungsreiche Skiabfahrten erleben. Die Ausrüstung bringt man selber mit oder mietet sie vor Ort.

Informationen: Madrisa Rundtour

Einmal Schweiz und zurück.

5 | Langlaufen im Montafon

Auch wer mit zwei Latten nicht den Berg ab brettern möchte, sondern lieber geradeaus skatet und dabei die Bergwelt geniessen möchte, ist im Montafon gut aufgehoben. Das Montafon bietet 33 Kilometer skating und 100 Kilometer klassische Loipen.

Informationen: Langlaufen

6 | Schneeschuhwandern im Montafon

Ohne sie kommt man schlichtweg nicht überall hin. Mit ihnen erlebt man den winterlichen Zauber umso intensiver. Die Rede ist von den Schneeschuhen. Inzwischen haben die meisten Tourismusgebiete in den Alpen ein gutes Netz von Schneeschuh-Wanderwegen. Auch im Montafon gibt’s davon einige. Also Schneeschuhe einpacken oder mieten und los geht’s.

Informationen: Schneeschuhwandern

Die Bergwelt geniessen.

7 | Winterwandern im Montafon

Auch ohne Schneeschuhe kann man hier die Winterlandschaft erkunden. Wir empfehlen die Wanderung zum Fritzensee. Zum Ausgangspunkt kommt man bequem mit dem eigenen Auto. Parkplätze gibt es in Bartholomäberg, gleich neben der Kirche. Das Panorama, das man während der Wanderung geniesst, ist fantastisch.

Informationen: Winterwandern Fritzensee

Ab zum Fritzensee.

8 | Rodeln/Schlitteln im Montafon

12,5 Kilometer, rund 700 Höhenmeter – das ist die Lindauer Hütten Abfahrt. Diese und weitere Schlittel/Rodel Erlebnisse gibt’s im Montafon. Nachtschlitteln ist ebenfalls im Angebot und die Rodel/Schlitten können vor Ort gemietet werden.

Informationen: Rodeln/Schlitteln

Kilometerweise Rodelspass.

*Bildquellen: Alexander Kaiser, Daniel Zangerl, Dietmar Walser, Bertram Klehenz, Montafon Tourismus GmbH, Illwerke, Silvia Czaika