Text Martin Hoch, Video Upthink Lab & Paul Zizka
Die Story des Kurzfilms „Mountains in Motion“ ist simpel. Er soll die Schönheit der Kanadischen Rocky Mountains im Zeitraffer zeigen. Aber einfach heisst hier nicht simpel. Der Aufwand, um dieses bewegte Gemälde herzustellen war enorm. Mit minimalem Budget und ohne kommerzielles Vermarktungskonzept brachte dieser Film mehrere Künstler zusammen, um während Monaten ein beeindruckendes Werk zu erschaffen. Gefilmt wurde an den Orten: Banff, Jasper, Kootenay und dem Yoho Nationalpark. Am besten man schaut sich den Kurzfilm im Vollbildmodus an, geniesst dazu ein Glas Rotwein, vergisst einfach mal die Zeit und driftet ab in diese ferne, aber doch reale Märchenwelt der kanadischen Wildnis.


Banff, Kanada

Fotografie: Dough Urquhart & Paul Zizka
Musik: Michael Wynne
Story: Meghan J. Ward
Motion Control: Dynamic Perception
Stimme: Brian Bremer
Der Pionier: Guy Thorsby