Was der Hersteller verspricht

Der Name des Produkts verrät es: Der Panasonic Slow Juicer MJ-L500 verarbeitet Obst und Gemüse bewusst langsam. Panasonic verspricht: Mehr Saftausbeute, mehr Gesundheit, mehr Geschmack durch Langsamkeit. (Anm. der Redaktion: Eigentlich wie im richtigen Leben: Mehr Lebensqualität, mehr Gesundheit und mehr Genuss durch Entschleunigung.)

Der Entsafter verarbeitet nicht nur frisches Gemüse und Obst, sondern auch Gefrorenes. Dabei entstehen Sorbets und Frozen Yoghurts. Zudem soll er problemlos hartes Obst und Gemüse, wie Karotten oder Zucchinis, verarbeiten. Der Panasonic Slow Juicer MJ-L500 ist BPA-frei und in drei Farben erhältlich: Edelstahl/Schwarz, Rot und Kupfergold.

Fakten und Zahlung

  • Edelstahlverstärkte Press-Schnecke
  • Drehgeschwindigkeit: 45 U/min
  • Schalter für Rückwärtslauf: Ja
  • Füllmenge Saftkaraffe: Max. 980 ml
  • Füllmenge Tresterbehälter: Max. 1.300 ml
  • Auslässe: 1 für Saft, 1 für Trester
  • Tropf-Stopp: Ja
  • Anti-Rutsch-Füsse: Ja
  • Stromaufnahme: 150 W
  • Stromversorgung: 200-240 V ~ 50-60 Hz
  • Abmessungen: (H x B x T) 432 x 185 x 176 mm
  • Gewicht: ca. 4 kg (inkl. Saftbehälter)

Das Gerät im Test

Panasonic Entsafter Slow Juicer MJL500 - 1Die Zubereitung benötigt etwas Zeit, da das Obst/Gemüse in kleine Stücke verarbeitet werden muss (Einfüllöffnung: 4cm). Danach gehts trotz der Slow-Technik gut vorwärts. Und tatsächlich verarbeitet der Entsafter auch hartes Gemüse/Obst problemlos. Das Entsaften ist eine saubere Angelegenheit (keine Spritzer) und auch die Reinigung der verschiedenen Elemente des Entsafters benötigt wenig Zeit (Tipp: gleich nach dem Entsaften reinigen). Die Sorbets und Frozen Yoghurts sind lecker und schnell hergestellt. Unser Tipp: Sorbets mit gefrorenen Kirschen. Zudem arbeitet der Panasonic Slow Juicer MJ-L500 mit einem tiefen Geräuschpegel. Was uns ebenfalls überzeugte: Der Entsafter eignet sich dank seiner geringen Grösse gut für kleine Küchen.

Was die Gesundheit angeht, hat Panasonic recht: Bei Pressen, die Lebensmittel in hoher Geschwindigkeit verarbeiten, entsteht durch Reibung Hitze – diese killt Vitamine, Enzyme und Mineralstoffe. Die Technik des Slow Juicers verhindert dies.

Unser Fazit

Wer einen Entsafter möchte, der wenig Platz stiehlt, effizient und fast geräuschlos arbeitet und die Vitamine nicht zerstört, dem können wir den Entsafter empfehlen. Für Grossfamilien wäre ein Entsafter mit einer grösseren Füllöffnung passender.

Unsere Bewertung
PlatzsparendGeräuscharmLangsame EntstaftungSchlichtes DesignEinfache Reinigung
Kleine Füllöffnung
4.7Kleiner, ganz grosser Vitaminspender
Bedienungsfreundlichkeit
Reinigungsaufwand
Saftausbeute
Robustheit