Schweizer Hotels, Alphütten, Bed and Breakfasts und Herbergen mit dem gewissen Etwas

Text Martin Hoch
Wie oft habe ich auf Google bereits meine Finger wund getippt um nach speziellen Unterkünften in der Schweiz zu suchen. Schlagwörter wie «schicke Unterkünfte in der Schweiz», «charmante Hotels Schweiz» oder «Design Hotels Schweiz» eingegeben; doch kein Suchbegriff war so richtig treffend. Denn nach was ich mich sehnte, waren nicht Sterne, sondern Perlen. Unterkünfte mit dem gewissen Etwas – mit einzigartigem Design oder besonders viel Charme. Und deshalb möchte ich hier meine Unterkunftsperlen mit Ihnen teilen. Solche, die irgendwie auf ganz gute Art, speziell sind.


Schweiz

1 | Bullerby – Skandinavien in Zürich

Einen Städtetrip nach Zürich machen und morgens trotzdem auf einem kleinen Bauernhof aufwachen – das geht: im Bullerby in Zürich. Die Unterkunft ist nahe vom Geschehen und doch umgeben von Natur, grasenden Schafen und gackernden Hühnern. Übernachtet wird in typisch skandinavischen Schindelwagen, die von der designaffinen Besitzerin, der Journalistin Line Numme, stilvoll eingerichtet wurden.

Übernachtungstipp Zürich
Bullerby, Stettbachstrasse 82, Zürich

bullerby.net

2 | Maison Bergdorf – Geheimtipp in Interlaken

Wer wie wir schon total begeistert von Mirko Beetschen und Stéphane Houlmans Buch «Bergwärts» ist, dem wird dieser Geheimtipp gefallen. Die beiden haben, zusammen mit ihrem Freund Csaba Kókai, einem Chalet aus dem Jahr 1897 neues Leben eingehaucht. Entstanden ist ein Pop-up Guesthouse mit modernen Klassikern, zeitgenössischem Design, vereinzelten antiken Stücken und Kunst des 20. und 21. Jahrhunderts.

Übernachtungstipp Interlaken
Maison Bergdorf, Alpenstrasse 36c, Interlaken

maisonbergdorf.ch

3 | Hotel Camana – Ein Ruheort im Safiental

Das Hotel Camana befindet sich am Ende der Welt – eingebettet ins Safiental mit wunderbarer Aussicht, viel Ruhe und einem guten Angebot für Skitourengänger und Winterwanderer. 2012 wurde das ehemalige Schulhaus zum Hotel Camana umgebaut – es verfügt über fünf urchige Zimmer, eine Aussensauna, aber vor allem über den schönsten, spektakulärsten Alpenzuber. Das Hotel ist nur im Winter geöffnet.

Übernachtungstipp Safiental
Hotel Camana – Beizli, Lotsch & Zuber

hotelcamana.ch

4 | Yeti’s Alphütten – Zu Berg im Berner Oberland

Beat «Yeti» Hutmacher vermietet in der Region Grindelwald/Wengen vier urchige Alphüten. Er selbst nennt sie eine Ikea- und Chinafreie Zone – hier ist alles authentisch. Globales Einheitsdesign wird ignoriert, alle Hütten sind mit lokalen Materialien und alpentypischem Interieur eingerichtet. Ein Ort für Ruhesuchende und Naturbegeisterte. Einziger Wermutstropfen: Man muss früh buchen, denn die Hütten sind – weil einzigartig charmant – ziemlich schnell im Voraus ausgebucht.

Übernachtungstipp Alphütten bei Wengen und Grindelwald
yeti.ch

5 | Brücke 49 – ein entzückendes Bed and Breakfast in Vals

Jedesmal wenn wir in Vals beim Bed and Breakfast Brücke 49 vorbeigehen, nehmen wir uns vor: Nächstes Mal werden wir hier nächtigen. Das Haus schaut bereits von aussen einladend und stilvoll aus. Bloggerkollegin Travelita war kürzlich dort und ist rundum begeistert – lesen Sie selbst. Gut möglich, dass wir in der nächsten Wandersaison mal wieder in Vals vorbeischauen – und Sie vielleicht auch?

Übernachtungstipp in Vals
Brücke 49, Poststrasse, Vals

brucke49.ch

6 | Jugendherberge Leissigen – Das Albert Wander Haus am Thunersee

Unsere Lieblingsjugendherberge in der Schweiz – sympathisch geführt, mit Seeanstoss, Badefloss, grossem Garten und einer Terrasse. Letztere lädt an milden Sommerabenden zu gemütlichem Zusammensein ein. Wo erhalten sie für einen solch anständigen Betrag ein Zimmer in einem Chalet direkt am Thunersee? Eben.

Übernachten am Thunersee
Jugendherberge Leissigen, Albert Wander Haus, Oberfeldweg 9, Leissigen

youthhostel.ch

7 | Belvedere – Gourmet & Aussicht auf der Alp Grüm

Lage, Lage, Lage – damit überzeugt das Belvedere auf der Alp Grüm. Auf 2189 Metern über Meer gelegen, bietet das Gästehaus aber noch einiges mehr: die vielleicht beste Engadinertorte und feine mehrgängige Dinners. Dazu Alphüttenatmosphäre und ein wahnsinns Panorama ins Puschlav, auf den Palü Gletscher und … ach, gehen Sie doch selbst vorbei. (Tipp: die Alp Grüm liegt am Fernwanderweg Via Valtellina, der sie von Schruns im Montafon nach Tirano im Veltlin führt.)

Übernachtungstipp Alp Grüm
Belvedere Albergo Ristaurante, Alp Grüm

belvedere-alpgruem.ch

8 | Whitepod – Futuristische Luxuskabinen im Wallis

Hier wurde Luxus mit ökologischer Nachhaltigkeit verheiratet: Die Whitepods sind geschmackvoll eingerichtet – die Bilder sprechen für sich, gleichzeitig wird der Energie- und Wasserhaushalt kontrolliert, alles feinsäuberlich recycelt und regionale Produkte haben in der Küche vorrang. Im Sommer eignet sich die Gegend am Fusse des Dents du Midi zum wandern, im Winter betreibt Whitepod zwei Skipisten für die Gäste – man gönnt sich ja sonst nichts.

Übernachtungstipp im Wallis
Whitepod, Les Cerniers, Les Giettes

whitepod.com

9 | The Bed + Breakfast – simpel, aber schick in Luzern

Einfach, aber geschmackvoll – nicht billig, aber günstig. So lässt sich The Bed + Breakfast in Luzern in wenig Worten beschreiben. Die Tourismusfachfrau Isabelle Meider-Holdener verwandelte das Wohnhaus ihrer Grossmutter in Luzerns erstes Bed and Breakfast. Zusammen mit einem Team von engagierten Frauen sorgt sie für einen angenehmen Aufenthalt in der Innerschweiz.

Übernachtungstipp in Luzern
The Bed + Breakfast, Taubenhausstrasse 34, 6005 Luzern

theBandB.ch

10 | Magnificasa – Übernachten im Baudenkmal

Der Schweizer Heimatschutz gründete 2005 die Stiftung Ferien im Baudenkmal. Gefährdete Baudenkmäler wurden renoviert und zu Feriendomizilen umgebaut. Die Sammlung an Unterkünften ist ein kostbarer Schatz – ein kultureller, aber auch einer für Menschen, die Gemütlichkeit, Ursprünglichkeit und Wohnatmosphäre schätzen.

Übernachtungstipp ganze Schweiz
Ferien im Baudenkmal

magnificasa.ch